Saison 2013/2014

Diskussionsforum Regionalliga West
Benutzeravatar
Rudhelmchen
GPK Clanmember
Beiträge: 1097
Registriert: Dienstag 14. Juni 2011, 22:03
TeamID: 28473
Team: Assindia Kangaroos
Clan: GPK
Wohnort: Essen

Re: Saison 2013/2014

Beitragvon Rudhelmchen » Samstag 21. September 2013, 20:03

Zuletzt geändert von Rudhelmchen am Sonntag 22. September 2013, 15:51, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Benutzeravatar
Rudhelmchen
GPK Clanmember
Beiträge: 1097
Registriert: Dienstag 14. Juni 2011, 22:03
TeamID: 28473
Team: Assindia Kangaroos
Clan: GPK
Wohnort: Essen

Re: Saison 2013/2014

Beitragvon Rudhelmchen » Sonntag 22. September 2013, 12:06

Bild

Benutzeravatar
Rudhelmchen
GPK Clanmember
Beiträge: 1097
Registriert: Dienstag 14. Juni 2011, 22:03
TeamID: 28473
Team: Assindia Kangaroos
Clan: GPK
Wohnort: Essen

Re: Saison 2013/2014

Beitragvon Rudhelmchen » Montag 23. September 2013, 18:40

Bild

Benutzeravatar
Rudhelmchen
GPK Clanmember
Beiträge: 1097
Registriert: Dienstag 14. Juni 2011, 22:03
TeamID: 28473
Team: Assindia Kangaroos
Clan: GPK
Wohnort: Essen

Re: Saison 2013/2014

Beitragvon Rudhelmchen » Dienstag 24. September 2013, 14:29

Bild

Benutzeravatar
Rudhelmchen
GPK Clanmember
Beiträge: 1097
Registriert: Dienstag 14. Juni 2011, 22:03
TeamID: 28473
Team: Assindia Kangaroos
Clan: GPK
Wohnort: Essen

Re: Saison 2013/2014

Beitragvon Rudhelmchen » Montag 3. Februar 2014, 22:49

Herbert Grönemeyer, das ist ein kluger Mensch. „Es könnt` Alles so einfach sein, isses aber nicht“ singt er gemeinsam mit den Fantastischen Vier. In der Tat könnte es einfach sein. Wir könnten ein Trikot des FC Bayern im Schrank haben...oder so ein tolles weißes von Real Madrid, „CR 7“ und so. Wir würden uns am Spieltag völlig entspannt hinsetzen und das Spiel anschauen, ohne Sorge über das in den folgenden 90 Minuten ausgespielte Ergebnis. Denn unsere Mannschaft ist die Beste. Diese anderen Nieten, wie haben die es überhaupt in die höchste Spielklasse geschafft? Der Europapokal wird auch unser sein. Deshalb wollen auch die besten Spieler des Landes für unseren Club spielen, egal was sie vorher über ihn gesagt haben. Bei der Arbeit, da machen wir uns mit Herzenslust über all die Ahnungslosen lustig, deren talentbefreite Mannschaften schon wieder verloren haben. Und der Cristiano, der ist der beste der Welt. 4 Tore macht der gegen diese Luschen aus Almeria und gewinnt den goldenen Ball. Ein toller Mann.

In unserem Schrank liegen diese Trikots aber nicht. Da liegt eines, welches mit wöchentlich wiederkehrender Erniedrigung verbunden ist. Weil unsere Mannschaft sich schon wieder abseits irgendeines Ackers neben einem wirklich schönen Waldstück bis auf die Knochen blamiert hat. Wer zu dem glücklichen Personenkreis gehört, den ich oben beschrieben habe, der kann hier mit dem Lesen aufhören. Denn der hat keine Ahnung, wovon ich rede. Der braucht mir auch nicht mit einem unglücklich verlorenen Europapokalendspiel ankommen. Der weiß nicht, wie es ist, wenn man sich in der eigenen Stadt jedes Wochenende Häme und Spott ausgesetzt sieht, weil der Club in den Niederungen des Fußballs seine Kreise zieht und das noch nicht einmal besonders gut. Ich sage nicht, daß ich ein besserer Fan bin als diese Leute oder daß ich über den größeren Fußballsachverstand verfüge. Sie kennen nur dieses Gefühl einfach nicht.

Jetzt kann man natürlich sagen, jeder hat sich seinen Club selber ausgesucht. So ist es aber nicht. Der Club hat uns ausgesucht. Und an manchen Tagen hasse ich ihn dafür. An Tagen, an denen Du dich fragst, warum zum Henker Du schon wieder ins Stadion gegangen bist, obwohl Du genau weißt, was sich für eine Tragödie in zwei Akten gleich wieder auf dem Grün abspielt. Es ist nass, kalt, der Fußball ist Scheiße und am Ende des Tages kriegst Du Ärger von der Frau Zuhause, weil Du schon wieder lattendicht dort ankommst. „Nur der RWE“...ist übrigens nicht das richtige Argument in dieser Situation.
Warum tun wir das? Keine Ahnung. Vielleicht hab ich nen kleinen Mann im Ohr, der mir am Donnerstag sagt, daß diesen Samstag alles besser wird. Armer Irrer. Dennoch höre ich auf den kleinen Mann, wie viele andere auch, die dafür belächelt werden. Und dann setzen wir uns tatsächlich auch entspannt hin, denn wir haben uns vorgenommen, uns nicht mehr aufzuregen diesmal. Und dann knallt der Erste wieder eine Flanke unter das Tribünendach und schon sind all diese Vorsätze vergessen, weil man besser Helme an die Zuschauer austeilen sollte, wenn dieser Kerl Maß nimmt. Würde man das Tor am Spielfeldrand öffnen, würde der bis auf den Parkplatz rennen.

„Ja, dann lass es doch sein“, mag der ein oder andere sagen. Vielleicht haben die auch Recht. Kann ich aber nicht – der kleine Mann, ihr wisst schon. Ich könnte jetzt behaupten, daß unsere Zeit bestimmt irgendwann kommt. Vielleicht tut sie das. Vielleicht werfe ich aber auch eines Tages die Pantoffeln in die Luft, ohne daß dieser Tag kommt. Sei es drum. Dann war ich wenigstens konsequent.

Gehabt Euch wohl .niceday.
Bild


Zurück zu „Regionalliga West“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast