Bush Witz

kolli
Goalstar-Zocker
Beiträge: 53
Registriert: Montag 27. April 2009, 10:58

Bush Witz

Beitragvon kolli » Samstag 23. Mai 2009, 22:45

George W. Bush fährt mit seinem Chauffeur übers Land. Plötzlich wird ein Huhn überfahren. Wer soll es aber dem Bauern beibringen?
Bush großmütig zu seinem Chauffeur: "Lassen Sie mich mal machen. Der Bauer wird das verstehen."
Gesagt, getan. Nach einer Minute kommt Bush atemlos zurückgehetzt: Blaues Auge, Oberkiefer lädiert, den Hintern reibend. "Schnell weg hier!"
Die beiden fahren weiter.
Plötzlich wird ein Schwein überfahren. Bush schaut ängstlich zum Chauffeur: "Jetzt gehen aber Sie!"
Der Chauffeur geht zum Bauernhof. Bush wartet 10 Minuten, 20 Minuten, ... Nach einer Stunde erscheint der Chauffeur singend, freudestrahlend, die Taschen voller Geld und einen dicken Schinken unter dem Arm.
Fragt ihn Bush: "Was haben Sie dem Bauern denn gesagt?"
"Guten Tag. Ich bin der Fahrer von George W. Bush. Das Schwein ist tot!"
Zuletzt geändert von kolli am Samstag 23. Mai 2009, 22:48, insgesamt 1-mal geändert.

kolli
Goalstar-Zocker
Beiträge: 53
Registriert: Montag 27. April 2009, 10:58

Re: politik

Beitragvon kolli » Samstag 23. Mai 2009, 22:45

Ein alter Araber lebt seit mehr als 40 Jahren in Chicago. Er würde gerne in
seinem Garten Kartoffeln pflanzen, aber er ist allein, alt und schwach.
Deshalb schreibt er eine E-Mail an seinen Sohn, der in Paris studiert.
“Lieber Ali, ich bin sehr traurig weil ich in meinem Garten keine
Kartoffeln pflanzen kann. Ich bin sicher, wenn du hier wärst, könntest Du
mir helfen und den Garten umgraben. Dein Vater.”
Prompt erhält der alte Mann eine E-Mail:” Lieber Vater, bitte rühre auf
keinen Fall irgendetwas im Garten an. Dort habe ich nämlich ‘die Sache’
versteckt. Dein Sohn Ali.”
Keine sechs Stunden später umstellen die US Army, die Marines, das FBI und
die CIA das Haus des alten Mannes. Sie nehmen den Garten Scholle für Scholle
auseinander, suchen jeden Millimeter ab, finden aber nichts. Enttäuscht
ziehen sie wieder ab.
Am selben Tag erhält der alte Mann wieder eine E-Mail von seinem
Sohn:
“Lieber Vater, ich nehme an, dass der Garten jetzt komplett umgegraben ist
und du Kartoffeln pflanzen kannst. Mehr konnte ich nicht für dich tun. In
Liebe, Ali” :D
Zuletzt geändert von kolli am Samstag 23. Mai 2009, 22:51, insgesamt 1-mal geändert.

kolli
Goalstar-Zocker
Beiträge: 53
Registriert: Montag 27. April 2009, 10:58

Re: politik

Beitragvon kolli » Samstag 23. Mai 2009, 22:46

George W. Bush ist auf Wahl- und Propagandatournee ...
... durch die USA und macht in einer Grundschule halt. Dort stellt er sich den Fragen der Schulkinder. Der kleine Bob fasst sich ein Herz und meldet sich:
"Mr. President, ich habe eigentlich nur drei Fragen:
1. Wie sind Sie trotz Stimmenminderheit Präsident geworden?
2. Warum sind Sie ohne Grund und UNO-Mandat in den Irak eingefallen?
3. Meinen Sie nicht auch, dass die Atombome auf Hiroshima der größte terroristsiche Akt aller Zeiten war?"
Noch bevor George W. Bush antworten kann, klingelt es zur Pause. Die Kinder laufen freudig aus der Klasse in die Pause.
Nachdem die Pause beendet ist nimmt Bush den Faden wieder auf und bietet an, ihm Fragen zu stellen. Es meldet sich nun schüchtern der kleine Joey:
"Mr. President, ich habe eigentlich nur zwei Fragen:
1. Warum klingelte es heute 20 Minuten früher zur Pause?
2. Wo ist Bob?" :roll:
Zuletzt geändert von kolli am Samstag 23. Mai 2009, 22:52, insgesamt 1-mal geändert.

kolli
Goalstar-Zocker
Beiträge: 53
Registriert: Montag 27. April 2009, 10:58

Re: politik

Beitragvon kolli » Samstag 23. Mai 2009, 22:46

Der kleine Sohn fragt den Vater, was Politik ...
... sei. Der Vater meint: "Nehmen wir zum Beispiel unsere Familie. Ich bringe das Geld nach Hause, also nennen wir mich Kapitalismus. Deine Mutter verwaltet das Geld, also nennen wir sie die Regierung. Wir beide kümmern uns fast ausschließlich um dein Wohl, also bist du das Volk. Unser Dienstmädchen ist die Arbeiterklasse und dein kleiner Bruder, der noch in den Windeln liegt, ist die Zukunft. Hast du das verstanden?"
Der Sohn ist erst einmal zufrieden. In der Nacht erwacht er, weil sein kleiner Bruder in die Windeln gemacht hat und schreit.
Er steht auf und klopft am elterlichen Schlafzimmer, doch seine Mutter liegt im Tiefschlaf und lässt sich nicht wecken. Also geht er zum Dienstmädchen und findet seinen Vater bei ihr im Bett. Doch auch auf sein mehrmaliges Klopfen hin lassen die Beiden sich nicht stören. So geht er wieder in sein Bett und schläft weiter.
Am Morgen fragt ihn sein Vater, ob er nun wisse, was Politik sei.
Der Sohn antwortet: "Ja, jetzt weiß ich es: Der Kapitalismus missbraucht die Arbeiterklasse, während die Regierung schläft. Das Volk wird total ignoriert und die Zukunft ist voll Scheiße!


Zurück zu „Witze“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast