Filmreviews

Moderator: Chev-Chelios

Benutzeravatar
Chev-Chelios
RWK-Member
Beiträge: 2843
Registriert: Sonntag 24. Juli 2011, 09:51
TeamID: 24351
Team: Die Essener
Clan: -RwK-
Wohnort: Essen

Re: Filmreviews

Beitragvon Chev-Chelios » Sonntag 2. Dezember 2018, 11:06

Jurassic World 2: Das gefallene Königreich
geschrieben am 02.12.18, 10:00 Uhr

Gestern habe ich mir „Jurassic World 2: Das gefallene Königreich“, das neuste Abenteuer aus der Jurassic Welt angesehen. In den Hauptrollen, wie schon im letzten Teil, Chris Pratt und Bryce Dallas Howard, sowie außerdem Jeff Goldblum, Justice Smith und James Cromwell.

Nachdem der Freizeitpark Jurassic World geschlossen wurde, konnten die Dinosaurier sich wie in freier Wildbahn auf der Isla Nublar bewegen. Doch vier Jahre später droht ein anstehender Vulkanausbruch, das Leben der Urzeittiere dort einmal mehr zu beenden.
Claire Dearing (Bryce Dallas Howard), die als ehemalige Parkleiterin mittlerweile eine Schutzorganisation für die Dinos gegründet hat, will das allerdings nicht zulassen. Deshalb spannt sie ihren Ex-Freund Owen Grady (Chris Pratt) ein, um die prähistorischen Kreaturen zu retten, bevor es zu spät ist. Doch gemeinsam stoßen sie im Zuge dessen auf eine Verschwörung.....


Zunächst das wichtigste, „Jurassic World 2: Das gefallene Königreich“ hat mir gut gefallen. Er kommt nicht ganz an den ersten Teil heran, aber ist dennoch sehenswert. Die CGI ist, wie schon im ersten Teil, perfekt und die Saurier wirkten wieder sehr lebensecht. Es gibt sehr schöne Bilder und die Story ist spannend und cool gestaltet. Ab jetzt sollte man nur noch mit sehr großer Wachsamkeit in die Wälder gehen ;) Chris Pratt hat mir, wie schon im ersten Teil, ebenfalls gut gefallen und auch die anderen Protagonisten machten ihre Sache recht gut. Für eine gelungene Fortsetzung gibt es von mir 7,5 von 10 Punkten. :)

Bild
Bild


Bild

ÜBER ESSEN LACHT DIE SONNE UND ÜBER SCHALKE DIE GANZE WELT


Zurück zu „RWK Lobby“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast