Strafenkatalog

Neuerungen und Infos
Benutzeravatar
SPEEDY
Beiträge: 7826
Registriert: Sonntag 8. März 2009, 19:29
TeamID: 24339
Team: Fightclub Loquard

Strafenkatalog

Beitragvon SPEEDY » Freitag 8. November 2013, 12:18

STRAFENKATALOG


Liebe Gemeinschaft, das Sportgericht hat sich lange beraten, welches Verhalten im Spiel nicht toleriert werden kann. Wir sind zu dem Entschluss gekommen das wir bestimmten Verhaltensweisen mit Strafen entgegen wirken wollen. Das Ergebnis stellt sich wie folgt dar:

Spielmanipulation

wird ab sofort mit einer Sperre im Spiel belegt.

Was ist Spielmanipulation?

1. Absprachen von Spielern über den Ausgang von Ligaspielen.
2. Herausnahme des Torwartes in Ligaspielen
Es soll hiermit nicht die Aufstellungsfreiheit im Spiel beschnitten werden; jedoch ist es -im Gegensatz zur Bundesliga-in diesem Spiel nicht möglich, mit dem TW weder vorne etwas zu "reißen" noch auf Dauer eine erfolgreiche "Libero-Position" damit zu besetzen. Das Auswechseln Torwart-Feldspieler inbegriffen. Im Gegenteil wird dem Gegner vielmehr eine Chance auf weitere Tore ermöglicht.
3. Auflösen der gesamten oder Teile der Abwehr (1 Seite, oder Mitte)
Ausnahme: Hierbei wird unterschieden, ob die Umstellung der Abwehr aus taktischen Gründen geschehen ist, oder wirklich ein Vergehen vorliegt. Wenn der Gegner nur über eine Seite angreift, kann selbstverständlich die Abwehr auf eine Seite gezogen werden. Weiterhin ist es selbstverständlich möglich, bei einer drohenden Niederlage, oder bei einer gewissen Aufstellung des Gegner "alles nach vorn zu schmeißen".
4. Absichtliches kassieren von Gegentoren um ein besseres Torverhältnis für den Gegner zu erreichen. (Sei es um einen Aufstieg zu verhindern, oder einem Freund/Bekannten beim Aufstieg oder Nichtabstieg beizustehen.)

Das Sportgericht schaut sich alle Fälle genau an und urteilt nicht vorschnell. Die genannten Fälle hier sind Beispiele. Es gibt sicherlich noch mehr Möglichkeiten, die eine oder keine Spielmanipulation darstellen.


Beleidigungen im Chat und Forum

werden ab sofort mit Sperren im jeweiligen Kommunikationssystem (eben Chat oder Forum) belegt.

Beleidigungen im Spiel per IGM

werden ab sofort mit Sperren im Spiel belegt.

---------------------------------------------------------


Bei Wiederholung kann der Account ohne Weiteres gelöscht werden. Ob der jeweilige Spieler sich wieder neu anmelden darf liegt in der alleinigen Entscheidung des Betreibers!

Selbstverständlich wird hier durch das Sportgericht jedes Vergehen einzeln geprüft, ob dieses wirklich vorliegt.

Dies sind keine abschließenden Regelungen, eine Ergänzung durch das Sportgericht ist jederzeit möglich. Die Manager sind selbst verpflichtet sich hierüber auf dem laufenden zu halten.
Bild
Bild

Zurück zu „Game News“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste